PageRank Chronique beauté noire Annuaires des sites Annuaire Web France Feminin Référencement gratuit
jeudi , 23 novembre 2017
Accueil » Non classé » Stiftung Warentest warnt vor Mineralölen in Kosmetika

Stiftung Warentest warnt vor Mineralölen in Kosmetika

25 Kosmetikprodukte wurden von Stiftung Warentest geprüft und sie basieren alle auf aromatische Kohlen­wasser­stoffe (MOAH), eine gefährliche Form von Mineralöl. 

stiftung warentest mineralölen

Wenn Sie auf Ihre Kosmetikprodukte aufpassen, wissen Sie schon dass « Cera Microcristallina », « Paraffin », « Paraf­finum Liquidum » oder « Petrolatum » Inhaltstoffe sind, die man vermeiden muss. Die 25 gestete Kosmetikpordukte enthalten leider alle zumindest eine von den oben gelisteten Inhaltstoffen. Unter diesen Produkten findet man zum Beispiel Balea, Vaseline, Bebe, Dove, Nivea oder Labello.

Viele Konsumenten sind mit diesen Produkte zufrieden, weil sie wahrscheilich wirksam sind, weil sie  lang halten und vor allem weil sie preisgünstig sind.

Jedoch soll man MOAH  vermeiden, weil sie ein karzinogenes Risiko darstellen und dürfen nicht eingenommen werden. Darum soll man besonders bei Lippenpflegen aufpassen. Lippenpflegen trägt man durchnittlich 6 mal am Tag und sie könnnen unabsichtlicht geschluckt werden.

Wenn ein Produkt Mineralöl enthält, steht es immer in die Inhaltstoffeliste.

Mehr erfahren Sie unter test.de

Stéphanie B.

Co-fondatrice et gérante chez Chronique beauté noire
Esthéticienne indépendante à Lyon - Séances de conseils personnalisés à domicile pour améliorer votre routine beauté

Laisser un commentaire